Sind Sie auf die EU-DSGVO 2018 vorbereitet?

Mit der neuen Datenschutzgrundverordnung der EU (kurz DSGVO 2018) treten ab 25. Mai 2018 die umfangreichsten Datenschutz-Änderungen aller Zeiten in Kraft. Ab Mai 2018 dürfen personenbezogene Daten nicht mehr unverschlüsselt versendet werden. Bei Verstößen gegen das DSGVO 2018 müssen Sie mit empfindlichen Geldstrafen (bis zu 4% des Jahresumsatzes) rechnen.

Mit SyncSpider können Steuerdaten DSGVO-konform über sFTP (secure File Transfer Protocol) übermittelt werden. Darüber hinaus können die Daten auch gleich korrekt für BMD, RZL oder andere gängige Steuerberater-Lösungen vorbereitet werden.

Kontaktieren Sie uns gleich für mehr Informationen über SyncSpider mit dem nachfolgenden Kontaktformular.

12 + 8 =